Kernkompetenz

Energieverbrauchsanalyse in Perfektion

Beliebige Energiearten unterschiedlichen Kostenstellen zuordnen, alle Energiewerte analysieren, überwachen und transparent abbilden, ist die Kernkompetenz von e-Gem.
Eine Erfassung kann anhand von tatsächlichen oder virtuellen Zählern erfolgen. Zählpunkte werden systematisch nach individuellen Strukturen eingeteilt. Messpunkte können im System zu komplexen Bilanzkreisen verknüpft werden.


Für Konzerne, Mittelstand und Dienstleister

Egal ob komplexe Konzernnetze, Energieversorger oder öffentliche Verwaltungsstruktur, e-Gem ist in der Lage diese Struktur abzubilden. Ein Aufbau nach Standort über Firma, Business Line, bis hin zum virtuellen Zählpunkt, wird genauso unterstützt wie das Abbild eines Dienstleisters, der verschiedensten Kunden mit unterschiedlichen Objektstrukturen anhand einer Portallösung Zugriffe auf ihre Verbrauchsdaten ermöglichen will.


Unterstützt Unternehmen bei der Zertifizierung nach ISO 50001

Der TÜV Rheinland zertifizierte e-Gem nach ISO 50001. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) führt e-Gem als förderbare Softwarelösung zur Einführung eines Energiemanagementsystems im Unternehmen. e-Gem unterstützt bei den täglichen Arbeiten rund um alle Energieverbräuche.


Multiuserfähig

e-Gem ist durchgängig mandantenfähig. Einfache Benutzerrechte bis hin zu ausgeklügelten Rollenkonzepten ermöglichen die richtige Sicht auf Energiedaten für CEO, Technischer Leiter, Energiemanager oder Anlagenführer. e-Gem bietet eine umfangreiche Rechteverwaltung auf Basis von Organisationseinheiten. Benutzergruppen werden einmalig gepflegt und jeder einzelne Benutzer wird mit seinen Stammdaten einfach den unterschiedlichen Gruppen zugeteilt.


Energiemanagementsystem und SCADA System in einem Produkt

e-Gem hat bereits die über Jahrzehnte entwickelten und im Markt verbreiteten Kompetenzen des FlowChief Prozessleitsystems integriert. Dessen Stärke sind: Mächtige Archivierung, native Webvisualisierung inkl. Trending, Alarmierung und Eskalationsmanagement. 


Zugriff ohne Grenzen

Durchgängiger, diskriminierungsfreier Zugriff von der Konfiguration bis zur Analyse via Standard Webbrowser. Eine serviceorientierte Server-Client Struktur, in Kombination mit durchgängiger Programmierung nach W3C Standards, ermöglicht den device- und pluginunabhängigen Zugriff auf e-Gem per Webbrowser auch über das Word Wide Web.


Vollständig historisierte Abbildung Ihrer Strukturen

e-Gem bildet jede Objektstruktur dauerhaft historisiert ab. Der Aufbau eines Unternehmens ist keine Momentaufnahme. Er obliegt vielmehr meist erheblicher Dynamik. Zählpunkte – als zentrale Elemente in e-Gem – werden mit Gültigkeiten versehen und einfach neuen Organisationseinheiten zugeteilt. Historisch korrekt stehen somit auf Knopfdruck Archivdaten, Reports oder Kennzahlen auch vergangener Konzernstrukturen aus der Historie zur Verfügung.