all about automation Friedrichshafen 2020 entfällt – nächster Termin 9. und 10. März 2021

Leider ist es wegen der Covid-19 Pandemie nicht möglich die all about automation am 1. und 2. Juli 2020 in der Messe Friedrichshafen durchzuführen. Das am 15.04.2020 erlassene Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 wurde von der Landesregierung Baden-Württemberg in der Art konkretisiert, dass Veranstaltungen über 1.000 Teilnehmer als Großveranstaltungen deklariert und damit untersagt sind. Dies trifft auch unsere Messe in Friedrichshafen. Aufgrund höherer Gewalt und unter Bezugnahme auf unsere AGB sagt der Veranstalter die Messe ab.

Auch wir als FlowChief GmbH unterstützen diese Entscheidung im Sinne der Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter.

Eine weitere Verschiebung in den Herbst oder Winter hinein ist aufgrund der Messedichte und den eingeschränkten Verfügbarkeiten freier Hallenkapazitäten bei der Messe Friedrichshafen nicht möglich.

Die nächste all about automation in der Messe Friedrichshafen findet daher am 9. und 10. März 2021 statt.

Wenn Sie sich für die Messe 2020 mit einem Gratisticket bereits registriert haben, erhalten Sie selbstverständlich auch für den Messetermin 2021 ein Gratisticket. Wir werden Ihnen die Registrierung hierfür rechtzeitig vor dem Termin 2021 verfügbar machen.

Die Ausstellerliste der Messe 2020 inklusive umfangreicher Firmenprofile bleibt noch einige Zeit online. Damit haben Sie die Möglichkeit direkt Kontakt zu den Firmen aufzunehmen, die Sie auf der all about automation in Friedrichshafen gerne besucht hätten.

 

______________________________________________________________________________________________

HIGHLIGHTS

HMI

FlowChief als maschinennahe HMI Lösung? Vielleicht sehen Sie unsere Kompetenz bisher vor allem in Leittechnik und SCADA Lösungen. Elf Argumente, wieso Sie sich unsere Lösungen für maschinennahe Bedienung genauer ansehen sollten:

  1. Einmaliges Engineering von Prozessbildern und Variablenhaushalt
    Nutzen Sie einmal projektierte Bilder auf jeder Ebene – in der Leittechnik, im HMI und bei Bedarf im Portal
  2. Intuitive Bedienelemente und neue Features
    Zahlenfeld zur Eingabe von Sollwerten, Dropdown Element, Breadcrumb, Widgets oder Google Maps
  3. HTML5 und SVG
    Freie Browserwahl, freie Gerätewahl & ortsunabhängig
  4. web.HMI – auf Bedienen und Beobachten optimierte FlowChief Lizenzierungsvariante
    FlowChief Lizenzierungsvariante; wirtschaftlich und technisch für HMI Einsatz optimiert
  5. web.HMI – perfekte Skalierbarkeit
    Einfache Erweiterbarkeit zum SCADA System und gezielte Aufrüstung um Funktionen wie Archivierung, Alarmierung oder Rezeptursteuerung
  6. web.HMI – Plug & Play durch integrierte Treiber
    FlowChief GPRSmanager, Siemens RFC 1006, Siemens TIA, OPC Client, OPC UA Client sind standardmäßig integriert
  7. FlowChief Panel PC – skalierbare und leistungsfähige Hardware
    Leistungsfähige Panel PC Serie mit Kapazitive Multi Touch, Windows IoT LTSB in zwei Leistungsklassen (Basic und Advanced) und verschiedenen Größen (12 bis 21 Zoll)
  8. FlowChief Panel PC – vorinstalliert und sofort einsatzfähig
    FlowChief ist betriebsbereit installiert. Sie beginnen sofort mit Ihrem eigentlichen Projekt.
  9. Offenheit – freie Wahl der Panel Hardware
    Greifen Sie auf unsere leistungsfähige FlowChief Panel Serie zurück, oder nutzen Sie Ihre bevorzugte Panel Variante. Alternativ können Sie natürlich auch andere IPC oder Workstation Lösungen Ihrer Wahl einsetzen.
  10. Kaskadierter Aufbau
    In größeren Infrastrukturen können mehrere FlowChief Systeme kaskadiert verbunden werden. Daten werden dabei per OPC UA ausgetauscht; Visualisierungen von Vor-Ort-Maschinen können in übergeordnete Systeme eingebettet werden.
  11. Engineering
    Sie benötigen keine aufgeblähte Engineering Software. Einzig der Imager ist für die Erstellung von Bildern nötig. Variablenhaushalt und Systemkonfiguration sind in der Runtime integriert und können auch abgesetzt via Browser erfolgen.

 

Effizientes Engineering mit FlowChief

FlowChief Engineering, was heißt das eigentlich in puncto Engineering Software? Ganz einfach, Sie benötigen zur Projektierung der auf HTML5 und SVG basierenden Visualisierung unser Engineering Werkzeug Imager. Damit erstellen Sie standardisierte Vektorgrafiken nach W3C, die in jedem gängigen Browser angezeigt werden können. Der Imager ist schlank, netzwerk- und internetfähig: Sie können direkt auf dem Server arbeiten, sich im Intranet über Ihren Arbeitsplatz oder auch über Internet mit Ihrer FlowChief Runtime verbinden. Der Verbindungsaufbau ist nur mit gültiger Autorisierung möglich und die Kommunikation ist sicher verschlüsselt.

Das Engineering aller(!) anderen Programmelemente – vom Variablenhaushalt bis hin zu Dashboard und Berichten ist in der FlowChief Runtime enthalten und muss nicht zusätzlich lizenziert werden. Wie bei Flowchief gewohnt projektieren Sie im Browser, ohne teure und überfrachtete Engineering Software, ohne kompilieren, ohne übertragen: Einfacher geht’s nicht!

Für anspruchsvolles und performantes Engineering stehen weiterhin ein Excel Import-Export-Werkzeug und ein Wizard zur automatischen Synchronisation zur Verfügung. Auch kann auf Basis der FlowChief API eine Individuallösung für umfangreiche Projekte erstellt werden.


 

Rezeptur- und Sollwertverwaltung

Die in das FlowChief Web-Front-End integrierte Rezepturverwaltung organisiert komplexe Rezepturen und Sollwertsätze.

  • Benutzerrechteverwaltung
  • Versionierung von Datensätzen
  • Uneingeschränkte Abbildung von Rezepturen und deren Datensätzen
  • Zeitgesteuerte Aktivierung von Datensätzen
  • Übernahme des Momentanabbildes
  • Sichern und aktivieren von Sollwertsätzen
  • In die Visualisierung einbettbar
  • Im- und Exportfunktionalitäten
  • Schrittkettengesteuerte Aktivierung von Datensätzen

 

Veranstaltung zu Ihrem Kalender hinzufügen

Datum

9. bis 10. März 2021

Zeit

Mittwoch 9:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 9:00 – 16:00 Uhr

Ort

Messe Friedrichshafen
Halle B1+B2 | Eingang West
D-88046 Friedrichshafen