Abwassertechnische Anlagen

Egal ob kommunale oder industrielle Abwässer, die energieeffiziente Aufbereitung gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Was FlowChief für Sie bewegt!

Modernste Prozessleittechnik von FlowChief dient als zentrale Intelligenz der gesamten Infrastruktur und ist das Fenster für den Betreiber in seine Anlagen.

  • Für hohe Betriebssicherheit
  • Benutzerfreundlich – von der Visualisierung bis zur Protokollierung
  • Für alle Anlagen- und Netzgrößen
  • Abdeckung gesetzlicher Rahmenbedingungen (z.B. EKVO, ITSiG)
  • Für die energetische Optimierung aller Anlagen und Prozesse
Was FlowChief für Sie bewegt!

Anwendungsschwerpunkte

In der zentralen Abwasseraufbereitung wird in verschiedenen verfahrenstechnischen Schritten das Abwasser aufbereitet und dem Wasserkreislauf wieder zugeführt. Die Sicherstellung eines fehlerfreien Betriebs und eine lückenlose Aufzeichnung aller Prozessdaten sind obligatorisch.

  • Hohe Betriebssicherheit durch Cold- und Hot-Standby-Redundanz
  • Leistungsstarke, sekundengenaue Aufzeichnung und Aggregation aller Prozessdaten
  • Manuelle Laborwerteingabe auf Desktop oder Smartphone App (auch offline)
  • Berichte nach DWA und Betriebstagbuch (entsprechend der EKVO der Länder)
  • Integriertes Energiemanagement zur Steigerung der Effizienz

Abwassernetze stellen die Abwasserentsorgung zur Kläranlage sicher. Modernste Mess- und Steuerungstechnik in Pumpstationen, Hebebauwerken, Pegelmess-Stationen oder Vakuumentwässerungen ist sicher über Fernwirktechnik mit der zentralen Leittechnik verbunden.

  • Herstellerneutrale, auf Standard-SPS-Komponenten basierte Fernwirktechnik
  • ATEX zertifizierte, energieautarke Datenlogger
  • Portallösung (Cloud) zur Anbindung von Kleinbauwerken – „SCADA-as-a-Service“

Rückhaltebecken und Überschwemmungsgebiete (Polder) speichern große Wassermengen und reduzieren die Scheitelwerte von Hochwasserwellen. Die Erfassung von Pegelständen dient der Information der Bevölkerung im Krisenfall und ist gleichzeitig wichtig zur Analyse von Hochwasserereignissen.

  • Fernwirktechnik inklusive Wegeredundanz zur Absicherung der Datenübertragung auch bei überlasteten Mobilfunknetzen im Krisenfall
  • Online Pegel-Monitoring in modernster Webtechnik inklusive historischer Werte
  • Bereitschaftsalarmierung inklusive Eskalation

Regenüberlaufbecken (RÜB) schützen die Kläranlage bei starken Regenfällen vor einer Überlastung. RÜBs dienen als Speicher und drosseln den Ablauf Richtung Kläranlage. Die durch Messung und Protokollierung erhobenen Daten sind eine wichtige Grundlage zur Siedlungsplanung und zur Erforschung von Wasserableitung bei Starkregenereignissen. Eine Übermittlung an öffentliche Ämter ist vielerorts verpflichtend.

  • RÜB-Ereigniserfassung inklusive Einstau, Klär- und Beckenüberlauf
  • RÜB-Protokollierung gemäß amtlicher Vorgaben
  • Querkommunikation zwischen Bauwerken zur effektiven Bewirtschaftung mehrerer RÜBs
  • ATEX zertifizierte Datenlogger inklusive Ultraschallsensor zur Niveaumessung
  • Integriertes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement

Technologien 100 % Webtechnik

HTML5-Webtechnik verändert die Welt der Leittechnik. Vorbei die Zeit wartungsintensiver Arbeitsplatz-Installationen mit eingeschränktem Bedienkomfort und laufenden Inkompatibilitäten zwischen Produkten oder Betriebssystemen.

FlowChief ist vollständig in reiner Webtechnologie konzipiert und von Anfang an für den Einsatz im Webbrowser entwickelt. Egal ob Leitstand, Büroarbeitsplatz, mobiles Notebook, Tablet oder Smartphone, Sie verbinden sich ohne weitere Installation mit Ihrer Applikation im Intranet, über die Private Cloud oder sicher über das Internet. Ihr FlowChief-System ist von überall auf der Welt erreichbar und dabei nicht auf die reine Visualisierung beschränkt. 100 % Web bedeutet für uns: Voller Funktionsumfang in der Visualisierung, bei Ganglinien, Protokollen, Alarmmanagement oder Wartungsmanagement.

100 % Webtechnik

IT-Sicherheit

FlowChief ist für den Betrieb in Kritischen Infrastrukturen entwickelt. Dabei greifen wir auf 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung sicherer Webanwendungen und Fernwirktechnik zurück.

Grafik mit Server Monitor und SPS

5 Softwarefeatures, die FlowChief perfekt für den Einsatz innerhalb Kritischer Infrastrukturen machen:
  1. Zertifikatsbasierte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen SPS und Zentrale ohne Root-/Vermittlungsserver oder Umsetzung über eine Kopfstation
  2. 2-Faktor-Authentifizierung auf Basis von SMS oder Mobile App
  3. SSL/TLS verschlüsselter Zugriff von allen Bediengeräten
  4. Feingranulare Rechtevergabe auf Anlagen und Funktionen
  5. Passwortrichtlinien

Sicherheit durch Webtechnik

  • Keine Ferneinwahlsoftware in das Leittechnik-LAN
  • Keine Clientupdates im Vergleich zu proprietärer Software
  • Einfache Integration in die IT-Sicherheits-Infrastruktur (Firewall, DMZ, IDS, UTM)
  • Freie Browserwahl
  • State-of-the-Art-Verschlüsselung (SSL/TLS, X.509 zertifikatsbasiert)
  • Integrierte Sicherheitsfunktionen wie 2-Faktor-Authentifizierung und Passwortrichtlinien
  • Leistungsstarke Visualisierung auf Basis genormter Vektorgrafiken (svg)
  • Verlustfreies Zooming – keine Verpixelung
  • Einfache Integration von Trends, Meldelisten, Chart-Elementen, Webcams, Maps
  • Zoomlevelabhängiges Ein- und Ausblenden von Elementen
  • Einfache objektorientierte Prozessbilderstellung ohne Programmierkenntnisse
  • Branchenspezifische Grafikbibliothek für die Abwasserbranche
  • Leistungsstarke Archivierung auf Basis von Microsoft SQL Server
  • Millisekundengenaue Archivierung analoger und digitaler Daten
  • Aggregation und Verdichtung zu 15-Minuten-, Stunden-, Tages-, Monats- und Jahreswerten
  • Statusmarkierung von Rohwerten und Verdichtungen – Ersatzwert, Gestört, Gut
  • Freie Konfiguration der Aufbewahrungsdauer für Meldungen, Rohwerte und Verdichtungen
  • Optionale Auslagerung von Archivdaten auf externe Datenbanken/SQL-Server
  • Intelligente Alarmplattform zur Gewährleistung einer maximalen Anlagenverfügbarkeit
  • Langzeitarchivierung von Ereignissen und Störungen
  • Zielgerichtete Alarmierung via Sprachanruf (auch VoIP), SMS, Smartphone App oder E-Mail
  • Bereitschaftsdienstpläne inklusive Kalenderfunktion, Abwurf, Parallelalarmierung und Eskalation über Meldewege
  • Synthetische Spracherzeugung (Text-to-Speech)
  • Einfache und kompakte Darstellung der wichtigsten Anlagendaten
  • Freie Zusammenstellung von Widgets zur Anzeige aktueller Kennwerte und Archiv- daten
  • Widget-Elemente (u. a. Tacho, Bargraph, Aggregate, Kuchen-, Balken-, Säulen-, X-Y-Diagramme, Summenhäufigkeit)
  • Integration von Visualisierungselementen, Textnachrichten, Maps oder Webcams
  • Grenzenlose Möglichkeiten zur Erstellung von Protokollen in FlowChief
  • Integrierter Designer zur Erstellung von Berichten (EKVO, DWA M260, A216)
  • Branchenspezifische Analysen und Kennwerte (Wetterschlüssel, Frachten, u. a.)
  • Einbindung grafischer Elemente wie Kuchen, Balken, Säulen, Linien, X-Y-Diagramm oder Summenhäufigkeit
  • Flexible Exportmöglichkeiten und vollautomatischer Versand via E-Mail
  • Übersichtliches Betriebsführungstool zur Verwaltung von Maschinen und Anlagen und deren Begleitdokumentation
  • Pflege von Wartungsmaßnahmen, Reparaturen und Vorsorgemaßnahmen zur Vermeidung von Anlagenstillständen
  • Generierung von Laufzetteln und Lebensläufen
  • Eingabe von Wartungsdaten über mobile Endgeräte
  • Dauerhafte Speicherung aller Ereignisse – übersichtliche Maschinen-Lebensläufe
  • Parallele Darstellung von bis zu 100 Datenpunkten
  • Autoskalierung, X-Y-Zoomfunktion, Export, interaktive Bedienung
  • Analysefunktionen: Anzeige von Grenzwerten, Min/Max-Werten, Fadenkreuz
  • Grafische Analyse digitaler und analoger Prozessdaten
  • Online-Archiv, Zeitvergleich, Häufigkeit und Streudiagramm
  • Virtuelle Berechnung von Prozesswerten innerhalb der Ganglinien
  • Umfangreiche Formatierung: Farbe, Diagrammtyp (Linie, Säule, Fläche, u. a.)
  • Abspeicherung von Kurvenkombinationen
  • Erfassung aller Verbrauchsdaten und Stoffmengen (Strom, Gas, Fäll-/Flockungsmittel, u. a.)
  • Bilanzierung von Stoffmengenflüssen innerhalb der Anlage (Sankey-Diagramm und Bilanzkreis)
  • Spitzenlastüberwachung
  • Bildung von Energiekennzahlen zur Bewertung der Anlageneffizienz (kWh/EW, kWh/kg_CSB, u. a.)

FlowChief Systeme können jederzeit zu einer hochverfügbaren und ausfallsicheren Redundanzlösung ausgebaut werden. Diese Maximierung der Verfügbarkeit verhindert Blindflüge oder Datenlücken, die durch Ausfälle von Netzwerk, Kommunikation oder Serverhardware immer vorkommen können. FlowChief Redundanz basiert auf Microsofts Failover-Clustering. Sämtliche Systemfunktionen wie Browser-Visualisierung, Kommunikation, Archivierung, Kurven, Berichte oder Alarmmanagement stehen auch bei Ausfall (Failover) weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

  • Microsoft Failover Cluster (2-X parallele Server Instanzen)
  • Redundante Kommunikation (OPC, OPC UA, Fernwirktechnik)
  • Cold- und Hot-Standby (manuelle Umschaltung oder automatischer Failover)
  • Umschaltung ohne Datenverlust
  • Automatischer Abgleich von Konfiguration und Archivdaten

Branchen-Highlights

Betriebstagebuch BTB

Das FlowChief Betriebstagebuch (BTB) für Kläranlagen ist eine softwarebasierte Protokollierung für Kläranlagen zur Einhaltung der Betriebspflichten gemäß der Eigenkontrollverordnung (EKVO) der Länder. Übersichtlich und einfach bedienbar ist das FlowChief BTB ein Programm aus der Praxis für die Praxis.

  • Erstellung regelkonformer Protokolle gemäß EKVO der Länder
  • Übersichtliche und einfache Bedienung
  • Individuelle Umsetzung auf Basis der Gegebenheiten vor Ort
  • Keine Herstellerabhängigkeit – Standalone, FlowChief Prozessleitsystem oder andere Hersteller
  • Automatische Übernahme der Daten aus der Leittechnik oder alternativ Pflege von Werten direkt im Betriebstagebuch
  • Automatische Erstellung von Tages-, Monats- und Jahresberichten
  • Integration verschiedener Formblätter (Messprogramm, Leistungsvergleich, Fremdwasserermittlung)
  • Logarithmische Jahresganglinien
  • Verwaltung amtlicher Messungen
  • Integrierter DABay-Datenexport

RÜB-Ereigniserfassung und Protokollierung

Die in FlowChief integrierte RÜB-Ereigniserfassung ist unabhängig vom Hersteller der Messtechnik. Überwacht werden können Bauwerke auch ohne Stromversorgung. Auch die Erfassung von Daten in Ex-geschützten Bereichen ist möglich. Die Erfassung und die Erstellung von Protokollen läuft dabei vollautomatisch innerhalb von FlowChief. Steht keine eigene zentrale Leittechnik zur Verfügung, können die Bauwerke auch an einen FlowChief Portaldienst zur monatlichen Miete angebunden werden.

  • Erfassung Beginn und Ende von Beckeneinstau, Klärüberlauf und Beckenüberlauf
  • Erfassungsvarianten: Extern, Poleni, aktueller Ablauf
  • Ganglinie zu den Einstauereignissen (Niveau, Menge, momentane Entlastung oder Kanalüberlauf)
  • Ereignisprotokollierung inkl. integriertem DABay-Export
  • Tages-, Monats-, Jahresübersicht inklusive Statistik
  • Diagramme zur Analyse (Zeitvergleich, Streudiagramm, Heatmap)
  • Portaldienst (Cloud) zur Anbindung von RÜB – ohne eigene Hardware
  • Automatisierter Versand von Ereignisübersichten und Protokollen

Autarke Datenlogger

Datenlogger gibt es wie Sand am Meer, allerdings trennt sich hier sehr schnell die Spreu vom Weizen. FlowChief Datenlogger weisen folgende Alleinstellungsmerkmale auf:

  • Batterie-Lebensdauer bis zu 10 Jahre (auswechselbar)
  • Integrierte Hochleistungsantenne (Schachtinstallation, Empfang auch bei schwachem Mobilnetz)
  • Garantiert wasserdicht (100 Tage – IP 68 – 1 Meter)
  • Freie Wahl der SIM-Karte
  • Bis zu 7 gleichzeitige externe Sensoren (auch Fremdhersteller)
  • Kommunikation via HSPA/GPRS, Bluetooth und SMS
  • ATEX zertifiziert und damit geeignet für Ex-Bereiche
Details zu Datenlogger

Was unsere Kunden sagen

Als wir 2011 die Fernwirk- und Prozessleittechnik der Kläranlage erneuert haben, war uns vor allem eine offene und moderne Technik wichtig, da wir uns nicht wieder in die Abhängigkeit eines Herstellers begeben wollten. Über die Jahre hat sich diese Entscheidung ausgezahlt: Die in FlowChief gesteckten Erwartungen haben sich mehr als erfüllt. Unsere Mitarbeiter haben an die 100 Prozessbilder mit viel Herzblut selber erstellt und so eine Lösung geschaffen, die unsere gesamte Anlage detailgenau abbildet. Zusätzlich konnten wir zusammen mit FlowChief auch eine Lösung zur Erfassung und Protokollierung der Liefervorgänge unserer Fäkalannahme realisieren.

Jürgen Orth

Jürgen Orth

Betriebsleiter Kläranlage Kitzingen

Mittlerweile setzen wir seit 2006 beim zentralen Prozessleitsystem auf FlowChief. Der große Vorteil der FlowChief Systemstruktur ist die Integration vieler, für unsere Leittechnik wichtiger Funktionen in einer Software. Von der Visualisierung, der Archivierung bis hin zu Protokollen und dem Wartungsmanagement. Bis zu 15 Mitarbeiter arbeiten so täglich mit dem System. Von der Leitstelle, über die Fachwerkstätten bis hin zur Betriebsführung. Voraussetzung dafür ist die durchgängige Ausführung in HTML5-Webtechnik. Das System ist als Hot-Standby-Redundanzlösung ausgeführt – die Betriebssicherheit ist so auch in Ausnahmesituationen, wie z.B. Hardwaredefekten sichergestellt.

Stefan Engelhardt

Betriebsleiter des städtischen Entwässerungsbetriebs Erlangen

Zur Steuerung und Überwachung unserer Außenbauwerke nutzen wir SPS-Steuerungen mit Fernwirkfunktionalität von FlowChief. Sämtliche anfallende Daten werden bei Verbindungsausfall sicher zwischengepuffert. Die Stationen sind per GPRS angebunden und dabei ist das Datenvolumen so gering, dass der Betrieb der Stationen absolut wirtschaftlich ist. Im Moment sind wir dabei insgesamt 30 Regenüberläufe ohne eigene Stromversorgung mit ATEX-zertifizierten Datenloggern an FlowChief anzubinden.

Jürgen Michels

Bereichsleiter Elektrotechnik Abwasserverband Weissach- und Oberes Saalbachtal

Seit fast 40 Jahren sind wir als international erfolgreiches Unternehmen im Bereich Gewässerschutz tätig. Gemeinsam mit FlowChief haben wir den bgu-Teleservice entwickelt, der Kommunen eine moderne Portallösung mit allen notwendigen Diensten zur Überwachung ihrer Bauwerke bietet: Von der Visualisierung über Bereitschaftsalarmierung bis hin zu fertigen, normkonformen RÜB-Protokollen inklusive DABay-Schnittstelle. Der Zugriff erfolgt ganz einfach mit PC oder mobilen Endgeräten per Smartphone App. Das große Plus für unsere Kunden: Die Anschaffung und Administration teurer Hardware entfällt.

Claus Steinbrenner

Geschäftsführer bgu-Umweltschutzanlagen GmbH

Als Betreuer einer Kläranlagen-Nachbarschaft und Abwassermeister brauche ich ein flexibles, leistungsstarkes Tool zur Auswertung aller Anlagendaten. Mit FlowChief stehen mir umfassende Funktionen zur bedarfsgerechten Auswertung und Visualisierung aller Daten zur Verfügung. Unübertroffen ist dabei die integrierte Kurvendarstellung. Das Prozessleitsystem zeichnet sich aus durch seine intuitive Bedienung, eine überragende Performance und eine sehr aussagekräftige Darstellung – egal ob im hochauflösenden Rohwerte-Bereich oder in sehr großen Zeitspannen. Neben analogen Daten werden auch Zähler und Digitalsignale angezeigt. Meine Kurvenkombinationen kann ich ganz einfach abspeichern und bei Bedarf wieder öffnen.

Christoph Düpont

Christoph Düpont

Abwassermeister Kläranlagen-Nachbarschaft Trier-Saarburg

Zufriedene Kunden

Die Kläranlage der Stadt Kitzingen ist mit einer Ausbaugröße von 85.000 Einwohnern die mit Abstand größte im Landkreis. Im Einzugsgebiet befinden sich 22 Regenüberlaufbecken, 10 Pump- und 6 Messstationen. Die gut 100 Prozessbilder der Visualisierung wurden mit dem FlowChief Imager von den Mitarbeitern mit viel Liebe zum Detail selbst erstellt.

zum Referenzbericht

Ein Paradebeispiel für zielstrebigen Hochwasserschutz ist der Wasserverband Sulm. Über Jahrzehnte wurden im 116km² Einzugsgebiet naturnahe Becken und Rückstauzonen geschaffen. Da im Katastrophenfall oftmals die Kommunikation via Mobilfunk ausfällt, wurden sämtliche Becken via Wegeredundanz auf Basis von Mobilfunk und Zeitschlitz an FlowChief angebunden. Eine an die Verbandswebseite  angebundene Pegelübersicht ermöglicht…

zum Referenzbericht

Klärschlamm wird getrocknet, um seine Menge und damit die Transport- und Entsorgungskosten zu minimieren. SPANGLER hat dafür mit Leittechnik von FlowChief einen Huber SE Bandtrockner automatisiert, dessen Trockengut lagerbar ist und neue Entsorgungs- bzw. Verwertungswege eröffnet. Bei Verwendung als Brennstoff wird ein Heizwert wie Braunkohle erreicht.

Die Gemeinde Mühlhausen in der Oberpfalz betreibt neben einem kommunalen Wasserwerk auch eine Haupt- und mehrere Nebenkläranlagen. SPANGLER hat die vier bestehenden Systeme mit FlowChief-Technik in einem zentralen Server-Leitsystem zusammengefasst. So können sich die Betreiber ortsunabhängig auf die verschiedenen Anlagenteile schalten, ohne dass ein Mitarbeiter vor Ort sein muss.

Was können wir für Sie tun?
+49 911 239939 0

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Anmerkungen.

Service & Support

Einzigartig sind Sie als Kunde und einzigartig ist Ihr Projekt. Aus 2.000 Projekten, die unsere Systemintegratoren und auch wir umgesetzt haben, wissen wir das.

Zu unseren Serviceangeboten gehören:

  • Anwender- und Partner-Support per Telefon und E-Mail
  • 24/7 Support
  • Abgestimmtes Schulungsprgramm (Bildbearbeitung, Berichtswesen, Projektschulungen)
  • Beratung von Ingenieurbüros und Planern
  • Detaillierte mehrsprachige Dokumentation

Mit mittlerweile 150 Systemintegratoren in der Wasserbranche finden auch Sie Ihren zuverlässigen Partner in Ihrer Nähe. Voraussetzung dafür ist eine einfache Produktphilosophie ohne höhere Programmierkenntnisse.

  • Schnelle Hilfe auch im Notfall
  • Ansprechpartner direkt vor Ort
  • Minimierung der Abhängigkeit vom Hersteller oder Integrator
  • Wettbewerb unter Integratoren
  • Geballte Kompetenz aus tausenden Projekten fließen in das Produkt
  • Support, Beratung und Projektabwicklung
  • Kompetenz in FlowChief-Produkten – belegt durch Schulung und Umsetzung weiterer Projekte

Abwasseraufbereitung

Egal ob bevölkerungsarme und ländlich geprägte Regionen oder urbane Metropolen, zur Aufbereitung kommunaler und industrieller Abwässer und zur Bewältigung von Starkregenereignissen ist eine aufeinander abgestimmte Infrastruktur aus Kanalnetzen, Pumpstationen, Regenüberlaufbecken und Kläranlagen nötig. Alle diese Anlagen funktionieren größtenteils vollautomatisch. Modernste Prozessleittechnik von FlowChief dient als zentrale Intelligenz der gesamten Infrastruktur und ist das Fenster für den Betreiber in seine Anlagen.